FSSC 22000

Der FSSC 22000 ist ein von der GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannter Standard für die Auditierung von Lebensmittelherstellern, wobei der Schwerpunkt auf die Sicherstellung der Lebensmittelsicherheit liegt.

Der FSSC 22000 setzt sich aus drei Bausteinen zusammen, für Lebensmittelhersteller sind dies:

FSSC 22000

– ISO 22000,

– je nach Produktkategorie: ISO 22002-1, ISO 22002-3 oder ISO 22002-6,

– sowie die ergänzenden Anforderungen  des FSSC, die sogenannten Additional Requirments.

Der FSSC 22000 liegt aktuell in der Version 5.1 vor, wobei die Umstellung von der derzeit gültigen Version 5 auf die Version 5.1 noch läuft. Am 1. April 2021 tritt die neue Version verbindlich in Kraft und bis zum 31. März 2022 müssen alle zertifizierten Standorte das Audit nach der Version 5.1 hinter sich haben. Die Standard-Dokumente sind hier zu finden.

Quelle: http://www.fssc22000.com

Für Informationen zum IFS Food oder IFS Broker , klicken Sie bitte auf die jeweilige Standardbezeichnung.