HACCP – Neues vom Codex Alimentarius

Die Überarbeitung der allgemeinen Grundsätze der Lebensmittelhygiene (General Principles of Food Hygiene), die die Basis aller HACCP-Systeme darstellt, wurde Ende 2020 abgeschlossen. Neben vielen altbewährten Dingen enthält die aktuelle Fassung auch einige Neuerungen.

Neu ist zunächst der Aufbau des Dokuments, das sich nach einem Einführungsteil in 2 Kapitel aufgliedert:

+ Im Einführungsteil sind die Ziele, der Scope und die allgemeinen Grundsätze festgeschrieben. Dort ist auch die Etablierung und Aufrechterhaltung der Lebensmittelsicherheitskultur aufgenommen worden. Des Weiteren sind hier die Definitionen zu finden, die sich zur Vorversion von 16 auf 32 erhöht haben und nun auch Begriffe wie acceptable level, allergen cross-contact, Good Hygiene Practices (GHPs) und viele weitere Begriffsdefinitionen umfassen.

„HACCP – Neues vom Codex Alimentarius“ weiterlesen

Qualität von Druckluft im Lebensmittelbetrieb

Druckluftqualität im Lebensmittelbetrieb – Die VDMA 15390-2 – Druckluftreinheit – Teil 2: Typische anwendungsspezifische Reinheitsklassen gemäß ISO 8573-1:2010 und Anleitung zur Erzeugung und Überprüfung von entsprechenden Druckluftreinheiten für Anwendungen im Lebensmittel- oder Pharmabereich liegt nun vor.

Dieses VDMA Einheitsblatt hilft bei der Auswahl der richtigen Filterklassen zur Druckluftaufbereitung im Lebensmittelbetrieb.  Zu bestellen ist diese im Beuth Verlag.